Windpark Immenbeck genehmigt

Großartige Nachricht für unsere Genossenschaft: am 13. August hat der LK Stade die Genehmigung gemäß BImSchG (BundesImmissionsschutz-Gesetz) erteilt, in Immenbeck 3 Windenergieanlagen zu errichten.

Das sehr umfangreiche Dokument wird nun durch WindStrom auf Umsetzbarkeit geprüft. Danach finden weitere Abstimmungen bzgl. der Terminzusage von Enercon und den finalen Finanzierungsbedingungen mit der Bank statt.

Sobald das in den nächsten Wochen erfolgreich abgeschlossen ist, werden wir einen verbindlichen Terminplan zum Erwerb des Windrades präsentieren.

Hier dazu, die Berichterstattung des Buxtehuder Tageblatts.

Windpark Immenbeck laut BT auf der Zielgeraden?

Das Buxtehude Tageblatt hat am 20. Mai einen aktuellen Stand zum Windpark Immenbeck veröffentlicht. Den Artikel finden Sie hier.

Wir hatten bereits berichtet, dass es vor allem wegen der Umweltverträglichkeit eine Priorisierung des Windparks Immenbeck gegenüber Daensen und Elstorf geben soll.

Allerdings ist die naturschutzfachliche Bewertung des LK Stade noch nicht abgeschlossen. Auf diese abschließende Bewertung warten wir täglich. Daher kann sich hierzu jederzeit etwas ändern. Solange aber keine positive Bewertung vorliegt, bekommen wir auch keine Genehmigung.

Insofern sind wir über den Artikel und die Aussage des Pressesprechers des LK Stade überrascht und können die positive Darstellung noch nicht teilen – hoffen aber natürlich, dass er recht hat.

Generalversammlung – Termin vormerken

Liebe Mitglieder der BürgerEnergie Buxtehude,

die diesjährige ordentliche Generalversammlung findet am Montag den 22. Juni 2015, 19 Uhr in der hs21 in Buxtehude statt. Bitte den Termin vormerken.

PV-Display an der HPS installiert

Geschafft! Nach Abstimmungen mit der Stadt und der Schule konnten wir einen großen Bildschirm für den Säulengang der HPS auswählen und installieren, auf dem nicht nur die Daten der PV-Anlage, sondern auch aktuelle Unterrichtspläne, Mitteilungen, usw. angezeigt werden, die bisher in der Schule auf eine große Tafel notiert wurden.

20150420_display-HPSDamit haben wir nicht nur unsere vertraglichen Pflichten erfüllt, sondern der Schule auch noch einen echten Mehrwert geliefert.

Übrigens: die Anlage läuft bisher sehr gut. 99% des erzeugten Stroms werden vor Ort in der Schule verbraucht! Ein wunderbarer Beitrag zur dezentralen Energieerzeugung ohne Nutzung des Stromnetzes.

Windpark Immenbeck: noch keine Genehmigung

Nachdem nun alle Behörden der genehmigenden Stelle beim Landkreis zugeliefert haben, liegt das Verfahren abschließend bei der Stellungnahme der Naturschutzbehörde. Es gibt eine prinzipielle Einigung, dass Immenbeck gegenüber Daensen und Elstorf priorisiert umgesetzt werden kann. Auf dieser Basis ist von der Naturschutzbehörde eine grundsätzlich positive Stellungnahme zu Immenbeck am vergangenen Freitag eingetroffen. Es gibt aber noch einige Punkte in der Stellungnahme zu klären.

Damit haben wir nun einen wichtigen Termin zum 31. März verpasst, bis zu dem die Windanlagen bei Enercon reserviert waren.

Somit müssen wir konstatieren, dass wir noch keine Genehmigung haben und nicht wissen, wie lange Enercon die Anlagen für uns vorhält. Wir nehmen an, dass die Abstimmung darüber noch einige Wochen dauern wird. Wir sind aufgrund der Kommentare vom Landkreis und von WindStrom weiterhin optimistisch, dass der Windpark umgesetzt wird. Eine Terminprognose bleibt aber schwierig.

Windpark Immenbeck nimmt die nächste Hürde

In der Sitzung am 17.2.2015 hat der Stadtplanungsausschusses der Stadt Buxtehude für den Windpark in Immenbeck eine „Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens gemäß §36 BauGB“ empfohlen. Sollte sich der Verwaltungsausschuss der Empfehlung nächste Woche anschließen, ist ein wichtiger Schritt für die Erteilung der Genehmigung des Windparks durch den Landkreis gemacht.

Den Artikel im Buxtehuder Tageblatt finden Sie hier.

Parallel zum Genehmigungsverfahren sind wir mit dem Projektierer in Abstimmung, um die wirtschaftlichen Eckpunkte unserer Windanlage zu klären und die Finanzierungs des Fremdkapitals auf den Weg zu bringen.

Noch im März wird eine weitere Informationsveranstaltung in Immenbeck stattfinden.

PV-Anlage an der Halepaghenschule liefert Strom

Nach Installation der PV-Anlage an der HPS wurden in der zweiten Februarwoche alle notwendigen Stromzähler eingerichtet und die Anlage von den SW Buxtehude in Betrieb gesetzt.

(Blick von Süden auf das Dach der Sporthalle.)

Bei dem schönen Wetter vom vergangenen Wochenende konnten wir den Stromzähler munter laufen sehen! Die Anlage macht also das, was sie soll und liefert den Strom zum eigenen Verbrauch in das Gebäude.

Einladung: Info-Abend am 13. Januar

Hiermit laden wir unsere Mitglieder und alle interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein.

Termin: Dienstag, 13. Januar 2015, 19:00 Uhr

Ort:Hochschule 21, Harburger Str. 6, Buxtehude

Geplante Tagesordnung:

  • Status Fotovoltaik Projekte
  • Status Windpark Projekt
  • Ausblick 2015
  • Diskussion

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Chris Haines              Robert Neumann

PV-Anlage an der HPS in Sicht

Das Buxtehuder Tageblatt berichtet in seiner heutigen Ausgabe ausführlich über unser geplantes PV-Projekt an der Halepaghenschule.

Wir sind in der Abstimmung mit der Stadt auf der Zielgeraden. Der Verträge mit der Stadt sind weitgehend abgestimmt. Nun geht es am 9. Dezember und 16. Dezember noch in zwei Ausschüsse. Wenn das erfolgreich verläuft und auch die Berechnungen des Statiker positiv verlaufen, wollen wir Anfang des Jahres die Installation vornehmen.