Windpark in Daensen durch Uhu stark gefährdet

Windpark in Daensen durch Uhu stark gefährdet

Am Mittwoch tagte der Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen des Landkreises Stade. Bereits gestern berichtete das Buxtehuder Tageblatt ausführlich über die Kritik am Uhu-Gutachten des Landkreises. Lesen Sie hier den heutigen Bericht aus dem BT. Durch den Vorbehalt bezüglich der Vorrangfläche in Daensen wird der Bau des Windparks demnach wohl schwierig sein.

Als BürgerEnergie Buxtehude respektieren wir natürlich den Beschluss und die Sorgen des Landkreises. Sollte der Uhu tatsächlich durch den Windpark gefährdet sein, kann der Bau in der bisher geplanten Form nicht durchgeführt werden. Wir müssen nun das weitere Verfahren abwarten.

Für uns positiv ist, dass wir für das Windparkprojekt noch keine konkreten Ausgaben hatten. Die bisher von unseren Mitgliedern gezeichneten Genossenschaftsanteile können wir wie geplant nutzen, um andere Projekte zu realisieren. Dazu wurden bereits einige Gespräche geführt. Ein mögliches Fotovoltaik-Projekt an der Grundschule Harburger Straße haben wir auf unseren Info-Abenden bereits vorgestellt.

Sehr zeitnah – spätestens auf der Generalversammlung der Genossenschaft im April – werden wir über unsere geplanten Projekte mit unseren Mitgliedern diskutieren können.

ZfK: Energiegenossenschaften weiter im Trend

Die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) weist heute auf eine aktuelle Studie hin, wonach  Bürgerenergien weiter boomen. Ende 2013 gab es laut der Studie bereits knapp 900  Energiegenossenschaften. Den Artikel finden Sie hier.
Auch durch Rückschläge sollten wir uns daher von unserem gemeinsamen Weg nicht abbringen lassen!

Workshop für Mitglieder im Januar

Am 08. Januar 2014 planen wir, mit unseren Mitgliedern einen Workshop durchzuführen.  Ziel ist, Ideen und Kenntnisse unserer Mitglieder zum Thema dezentrale Energieversorgung kennenzulernen und besser zu nutzen sowie das Netzwerk unserer Mitglieder untereinander zu stärken.  Die Veranstaltung findet in der Hochschule 21 statt.

Geplante Agenda:

  • Kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmer
  • Ideen für Projekte sammeln
  • Potenzielle Projekte priorisieren und Personen zur Unterstützung identifizieren
  • Ggf. Aussprache zum geplanten Klimakonzept der Stadt Buxtehude
  • Weiterer Fahrplan und nächstes Treffen

Interessierte Mitglieder melden Sie sich bitte bis zum 20. Dezember per E-Mail an unter info@buergerenergie-buxtehude.de.

Info-Abend am 4. November

Am 4. November haben wir rund 70 Gäste zu unserem Info-Abend in der HS21 begrüßt.

Neben aktuellen Informationen zum Stand der Genossenschaft, sowie Einschätzungen zum Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) waren die meisten Anwesenden natürlich an Informationen zum geplanten Windpark in Daensen interessiert.

Da auch Anwohner aus Daensen und Pippensen anwesend waren, wurde der Windpark durchaus kontrovers diskutiert. Sorgen zur Lärmbelästigung, Abstände und der gesichtete Uhu wurden artikuliert. Auch die Frage, ob sich die Genossenschaft am Windpark beteiligt, wenn der Anteil erheblich kleiner als geplant ist, wurde erörtert.

Als Fazit können wir feststellen, dass es vor allem wichtig ist, dass alle relevanten Informationen rund um den Windpark, Gutachten, Planungen, Abstände, Vorrangflächen, Prüfung alternativer Flächen usw. für alle Betroffenen offengelegt werden sollten, um hier volle  Transparenz zu schaffen.

Hier finden Sie die Unterlagen, die wir am Montag gezeigt haben.

Unser Stand auf dem Buxtehuder Wochenmarkt

Gut sichtbar war unser Stand heute morgen am Buxtehuder Wochenmarkt.

Und weil das Wetter mitgespielt hat, war der Stand gut besucht. Viele Interessierte haben sich über die Genossenschaft und unsere Anliegen informiert. Nächsten Samstag (2. November) werden wir wieder vor Ort sein.

 

20131026_BEB-Stand-Wochenmarkt

 

Veranstaltung – “Bürger-Energiewende und EEG-Reform”

Am 24. Oktober führte die Organisation „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ eine Fachveranstaltung in Berlin durch. Details finden Sie auf : http://www.die-buergerenergiewende.de/veranstaltung.

Energiewende_BürgerhandRobert Neumann, Vorstand der BürgerEnergie Buxtehude, hat bei dieser Veranstaltung einen Vortrag zur Rolle lokaler Energiegenossenschaften im Rahmen der Energiewende gehalten und Forderungen an ein EEG 2.0 formulieren.

 

In der Veranstaltung mit Teilnehmern aus der Politik, der Verbände, Fachleuten und Presse wurde die Rolle der Bürgerenergie für die Energiewende sowie Forderungen von Bürgerinitiativen an die EEG-Reform diskutiert.

 

Leserbrief zum geplanten Windpark Daensen

Unser Mitglied Thomas Ringleben-Fricke hat sich Gedanken zum geplanten Windpark in Daensen gemacht. Sein Leserbrief wurde im Buxtehuder Tageblatt am 12. Oktober veröffentlicht.

Thomas weist in dem Leserbrief auf die schwierige Situation hin, einerseits dezentrale Erneuerbare Energien zu fördern und gleichzeitig die Bedenken betroffener Anwohner zu berücksichtigen. Dialog und frühzeitige Bürgerinformationen sind wichtig für die Akzeptanz solcher Projekte.

Der Leserbrief wurde aus redaktionellen Gründen stark gekürzt. Die komplette  Stellungnahme von Thomas Ringleben-Fricke finden Sie hier.